Wie oft sollten Sie sich die ZĂ€hne putzen?

0
847
Wie oft sollten Sie sich die ZĂ€hne putzen

Als Kind voller Angst war ich ĂŒberzeugt, dass ich morgens mit einem Mund voller verrotteter Noppen aufwachen wĂŒrde, wenn ich die Gelegenheit zum ZĂ€hneputzen einmal verpasste. Zum GlĂŒck ist die Zahnhygiene nicht so fragil – aber wie oft sollten Sie sich tatsĂ€chlich jeden Tag die ZĂ€hne putzen? WĂ€hrend das Abschrubben mit einer ZahnbĂŒrste wohl eine der einfachsten Möglichkeiten ist, Ihre ZĂ€hne in Topform zu halten, ergab eine kĂŒrzlich durchgefĂŒhrte Umfrage, dass fast ein Drittel der Millennials ihre ZĂ€hne nur einmal am Tag putzt … das ist weniger als Sie. ‚ soll es tun. Wenn Sie sich zu ihren Reihen zĂ€hlen können, habe ich eine Frage: KĂŒssen Sie Ihre Mutter mit diesem Mund?

Bei einer Untersuchung der Zahnpflegegewohnheiten von 2.000 Amerikanern stellte sich heraus, dass drei von zehn Jahrtausenden regelmĂ€ĂŸig einmal am Tag ihre ZĂ€hne putzen, was weniger ist als die landesweit empfohlenen zweimal am Tag. Volle 22 Prozent der Millennials vermeiden es auch, zum Zahnarzt zu gehen, weil sie den Geschmack der Produkte hassen, die ZahnĂ€rzte verwenden. Insgesamt sagten sechs von zehn Befragten, sie hĂ€tten regelrechte Angst vor Zahnarztterminen und zögen unangenehme Aufgaben wie Reden in der Öffentlichkeit oder die Untersuchung durch einen Neurologen der Vorstellung vor, einen Zahnarzt aufzusuchen.

Oh, und die Forschung berichtete auch, dass die durchschnittliche Jahrtausendwende mehr als zwei Tage hintereinander vergangen war, ohne ĂŒberhaupt gebĂŒrstet zu haben. Jedem das Seine und den ganzen Jazz, aber ich möchte nicht mit jemandem, der sich in den letzten 48 Stunden nicht die ZĂ€hne geputzt hat, in einem Aufzug ein kleines GesprĂ€ch fĂŒhren.

Ironischerweise ist das ZĂ€hneputzen eine der besten Möglichkeiten, um einen Besuch beim Zahnarzt wegen unheimlicher (sprich: schmerzhafter) Eingriffe wie WurzelkanĂ€len oder Zahnfleischoperationen zu vermeiden. Laut dem National Institute of Dental and Craniofacial Research ist das ZĂ€hneputzen mit fluoridhaltiger Zahnpasta eine der besten Methoden, um Karies vorzubeugen. Im Laufe des Tages bildet sich Plaque auf Ihren ZĂ€hnen, und wenn Sie zu lange alleine bleiben, kann dies zu Karies und Zahnfleischerkrankungen fĂŒhren. Durch regelmĂ€ĂŸiges ZĂ€hneputzen und Zahnseiden bleibt Plaque (ganz zu schweigen von Essensresten) nicht lange genug hĂ€ngen, um Probleme zu verursachen.

Aber was bedeutet „regelmĂ€ĂŸiges“ BĂŒrsten? Laut Healthfinder, einer Ressource des US-Gesundheitsministeriums, erfolgt die Antwort zweimal tĂ€glich. Ein flĂŒchtiges Peeling reicht jedoch nicht aus, um Ihren Mund wirklich gesund zu halten. Laut der American Dental Association (ADA) besteht die richtige BĂŒrstentechnik darin, den Pinsel in einem Winkel von 45 Grad zum Zahnfleisch zu halten und ihn in kurzen Bewegungen „sanft“ hin und her zu bewegen. “ BĂŒrsten Sie die AußenflĂ€chen, die InnenflĂ€chen und die KauflĂ€chen der ZĂ€hne“, so die Organisation.

Die ADA empfiehlt außerdem, mindestens einmal tĂ€glich Zahnseide zu verwenden und die ZahnbĂŒrste alle drei bis vier Monate auszutauschen. Schließlich sind regelmĂ€ĂŸige zahnĂ€rztliche Untersuchungen wichtig, um Ihren Mund gesund zu halten, auch wenn der Zahnarztstuhl eine schreckliche Perspektive darstellt.

Leider ist die Zahnpflege eines der teuersten Gebiete in der Medizin. Im Jahr 2015 berichtete Associated Press, dass die Kosten “ in den letzten zwei Jahrzehnten gestiegen sind und weiterhin jĂ€hrlich um fĂŒnf Prozent steigen“. Laut Nerd Wallet zum Beispiel liegt der durchschnittliche Preis fĂŒr einen Wurzelkanal fĂŒr einen einzelnen Vorderzahn bei 762 USD. FĂŒr viele Amerikaner ist das unerschwinglich teuer.

Die gute Nachricht ist, dass das ZĂ€hneputzen der billigste Weg ist, um Ihre ZĂ€hne zu pflegen, und Sie mĂŒssen nicht einmal den Zahnarzt aufsuchen. Alles, was Sie brauchen, ist eine ZahnbĂŒrste, etwas Fluorid-Zahnpasta und ein Waschbecken. FĂŒr einen sauberen, gesunden Mund ist es kein schlechter Kompromiss, sich zweimal tĂ€glich zwei Minuten Zeit zum ZĂ€hneputzen zu nehmen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here