Seelenverwandte Zwillingsseelen Dualseelen

0
787
Seelenverwandte Zwillingsseelen Dualseelen

Beziehungen sind die herausforderndsten und lohnendsten Aspekte dieses Lebens. Je enger die Beziehung ist, desto gr├Â├čer ist die Chance auf Wachstum. Beziehungen sind f├╝r uns ein Spiegel, um mehr ├╝ber uns selbst zu erfahren. Es gibt drei verschiedene Arten von Beziehungsspiegeln. Einer ist der Spiegel dessen, wer du warst. Dieser Spiegel gibt Ihnen die M├Âglichkeit zu sehen, wie weit Sie gekommen sind, und das Karma zu erfahren, das Sie bereits beseitigt haben. Machen Sie sich also in dieser Beziehung keine Sorgen dar├╝ber, warum sie zu diesem Zeitpunkt zur├╝ckkommt, danken Sie ihr und lassen Sie sie los.

Eine zweite Art von Beziehung ist die, die spiegelt, wo Sie sich jetzt auf Ihrem Weg befinden. Wenn ein Problem oder eine Person eine emotionale „Ladung“ hat, haben Sie noch Arbeit zu erledigen. Dieser Spiegel ist am schwierigsten zu betrachten, da er die Dinge widerspiegelt, die Sie in Ihrem Karma noch nicht beendet haben. Dies sind die Dinge, f├╝r die wir am blindesten sind.

Die letzte Art von Beziehung ist die, die Ihr Potenzial widerspiegelt. So k├Ânnen Sie einen Blick darauf werfen, wer Sie sein k├Ânnten, wenn Sie wollten. Diese Person ist normalerweise jemand, den Sie idealisieren und auf einen Sockel stellen.

Worauf also achten?

Schauen Sie sich also Ihre verschiedenen Beziehungen an und sehen Sie, zu welcher Gruppe sie geh├Âren. Wenn Sie das wissen, erhalten Sie einen Einblick in sich selbst. Selbstverst├Ąndnis ist der ganze Grund f├╝r diese Spiegel, die andere Person nicht zu ÔÇ×reparierenÔÇť, sondern sich selbst anzusehen. Jetzt gibt es zwei zus├Ątzliche ├╝bergreifende Kategorien von Beziehungen, ├╝ber die die Leute immer Bescheid wissen wollen. Die Fragen lauten ungef├Ąhr so: „Gibt es einen perfekten Partner f├╝r mich da drau├čen?“ oder „Werde ich meinen Seelenverwandten treffen?“ Das sind interessante Fragen. Der Grund f├╝r die meisten Beziehungen ist, dass Sie an Ihrem spirituellen Selbst und Ihrem Karma arbeiten k├Ânnen! Je mehr Sie also Probleme f├╝r sich selbst kl├Ąren, desto mehr werden Sie die Person anziehen, nach der Sie suchen. Seelenverwandte und Zwillingsflammen sind nicht dasselbe. Seelenverwandte sind andere Seelen, die sich bereit erkl├Ąrt haben, sich zu einem bestimmten Zweck mit Ihnen auf diesem Planeten zu verbinden. In einigen F├Ąllen geht es darum, Karma zu beseitigen, in anderen F├Ąllen geht es darum, unvollendete Gesch├Ąfte abzuschlie├čen, und in einigen F├Ąllen geht es darum, ein bestimmtes Ziel gemeinsam zu erreichen. Diese Beziehungen k├Ânnen eine Freude sein, oder diese Beziehungen k├Ânnen ein Schmerz in Ihrem Leben sein. In jedem Fall sind sie aus einem bestimmten Grund hier.

Wenn sich Seelenverwandte zum ersten Mal treffen, haben sie manchmal das Gef├╝hl, sich bereits zu kennen. Sie m├Âgen sich sehr vertraut f├╝hlen. Seelenverwandte k├Ânnen eine sch├Âne Beziehung miteinander haben, aber es wird Arbeit brauchen. Seelenverwandte Beziehungen k├Ânnen ein Leben lang bestehen und andere nur f├╝r einen bestimmten Zweck und vor├╝bergehend sein. Sie k├Ânnen mehr als einen Seelenverwandten im Leben haben. Zwillingsflammen sind sehr unterschiedlich und sehr selten. Zwillingsflammen sind zwei Menschen in zwei getrennten K├Ârpern, die dieselbe Seele teilen. Zwillingsflammen begegnen sich in ihrer ersten Inkarnation, so dass sie sich an die Seelenfrequenz des anderen Wesens erinnern. Sie werden dann normalerweise beim letzten Mal auf diesem Planeten wieder vereint. Wenn sich Zwillingsflammen treffen, bevor sie fertig sind, k├Ânnen sie das Gegenteil sein und ├╝berhaupt nicht kompatibel. Wenn Twin Flames sich treffen und f├╝r einander bereit sind,

Zu diesem Zeitpunkt sind Twin Flames fast identisch. Sie machen wirklich Komplimente und es ist eine Schwierigkeit f├╝r sie, getrennt zu sein. Als externer Beobachter ist es manchmal schwierig, die beiden Personen zu unterscheiden. Sie haben auch eine sehr starke Bindung und haben oft Telepathie miteinander. Ihr Leben, noch bevor sie sich treffen, hat viele Parallelen. Wiederum ist es auf diesem Planeten sehr selten, deine Zwillingsflamme zu treffen. Daher dienen alle Beziehungen einem Zweck und sollten f├╝r das, was sie Ihnen f├╝r Ihr pers├Ânliches spirituelles Wachstum bieten, geehrt und gesch├Ątzt werden. Danke der Person und den Erfahrungen f├╝r alles, was du lernen und kl├Ąren konntest. Wisse, dass ALLE Beziehungen heilig sind, weil sie uns dem Licht von Allem, was ist, n├Ąher bringen. Amen und sei gesegnet!

Seelenverwandte und Zwillingsseelen

Es gibt viel Verwirrung ├╝ber Seelenverwandte und Zwillingsseelen. Sehr oft wurden diese beiden Begriffe synonym verwendet. Sie sind nicht gleichbedeutend. Man kann und hat viele Seelenverwandte, aber man hat nur eine Zwillingsseele. Um zu verstehen, wie diese Begriffe zustande kommen, muss man von vorne beginnen. Vor ├äonen wurden viele Versendungen von Seelen oder Funken der G├Âttlichkeit aus der Quelle oder Gottheit entlassen. Diese waren dazu bestimmt, menschliche Seelen zu sein. Die Nummern in jedem Versand variieren erheblich. Die geringste Zahl ist ein paar, aber die Zahlen k├Ânnen auf Millionen gehen. Die ├╝blichen Zahlen liegen in der Gr├Â├čenordnung von Hunderten oder Tausenden. Die Zahlen sind abh├Ąngig von der Reife der Seelen und dem Hauptzweck ihrer Reise. Je reifer oder spirituell fortgeschrittener sie sind, desto geringer wird die Anzahl der Ausbr├╝che sein. Die ersten Zeitnehmer werden Hunderttausende oder Millionen sein. Dieser Prozess hat von jeher stattgefunden: Es gab keinen Anfang und es sieht so aus, als g├Ąbe es kein Ende.

Nehmen Sie eine durchschnittliche Gruppe von 128 Seelen in einer Entladung aus der Quelle. Sie beginnen sich auf dem Weg in die physische Welt abzuk├╝hlen. Es gibt viele, viele Welten in ebenso vielen Universen. Diese Gruppe von Seelen hat beschlossen, den Planeten Erde ins Visier zu nehmen. Sie beginnen, in einer sehr tr├╝ben und vertr├Ąumten Art und Weise durch die vor-engelhaften und engelhaften Reiche abzusteigen. ├ťber diese Zeit ist nur sehr wenig bekannt. Die Erinnerung an die verbleibende Reise durch die himmlischen, spirituellen, mentalen, astralen und ├Ątherischen Bereiche ist ebenso verschwommen. Die gesamte Reise in das ├äther- / Physische Reich dauert Tausende von Millionen Jahren, bis sie zu einem physischen Planeten gelangen. In der ersten Inkarnation ging die Gruppe als Mineralien in Steine. Die gesamte Gruppe von Seelen nahm im gleichen Mineral, zB Jade oder Kalzium, Gestalt an. Sie bleiben in diesen Felsen, bis sie zu Vegetation aufgewertet werden sollten, und dann musste sich der Planet in St├╝cke zersetzen. Die Lebensdauer eines Felsens dauerte Millionen von Jahren.

In der n├Ąchsten Phase m├╝sste die gesamte Seelengruppe von 128 Seelen den Planeten wechseln. Diesmal gingen sie in das Vegetationsreich. Wieder w├╝rden sie alle in derselben Pflanzenfamilie bleiben, wie sie fortschritten. Wenn der Anf├╝hrer beschlie├čt, eine Orchidee zu sein, werden die verbleibenden Seelenverwandten zu derselben Orchideenart. Von da an wuchs die gesamte Gruppe spirituell, indem sie starb und in verschiedene Vegetationstypen wie B├╝sche, Blumen und B├Ąume usw. wiedergeboren wurde. In diesem K├Ânigreich erfuhren wir zuerst vom Tod. Wir wurden zerst├Ârt, als wir von Tieren oder Menschen mit F├╝├čen getreten oder gefressen wurden. Nach Millionen von Jahren im Vegetationsreich sind wir dann zum Tierreich ├╝bergegangen. Bis jetzt und einschlie├člich des Tierreichs bleiben wir als Gruppenseelen, obwohl wir bereits individualisiert wurden. Zu diesem Zeitpunkt bleibt die Gesamtgruppe von 128 Seelen in der Regel eine Tierart. Als Gruppenseelen haben wir kein Selbstbewusstsein. Wir kennen nur den Unterschied zwischen ‚uns‘ und ‚ihnen‘. Nachdem wir uns durch viele Tierkategorien wiedergeboren haben, werden wir vor mehr als 3 Millionen Jahren Australopithecus afarensis. Dann lebte Homo habilis (der handliche Mensch) vor ungef├Ąhr 2,5 Millionen Jahren in Afrika. Homo Habilis ging aufrecht und hat die gleiche Geschicklichkeit wie der moderne Mensch. Er hatte ein Gehirn von der halben Gr├Â├če des modernen Menschen. Dies ist der erste Vorl├Ąufer des Menschen. Der Australopithecus hatte eine Gehirnkapazit├Ąt von 400 cm┬│. Vor ungef├Ąhr 1,5 Millionen Jahren entwickelte sich Homo habilis zum Homo erectus.

Der Neandertaler ist das ├ťbergangsstadium zwischen H. habilis und H. sapiens. Der Neandertaler, der der erste H. sapiens war, kam vor etwa 200.000 Jahren und starb vor 35.000 Jahren aus. Es hat die gleiche Gehirnkapazit├Ąt wie der moderne Mensch, aber seine Sch├Ądelstruktur ist primitiver als die des modernen Menschen. Der Neandertaler ist der erste menschliche Vorfahr, der seine Toten beerdigt. Das ist ungef├Ąhr 60.000 Jahre her. Vor etwa 35.000 Jahren ersetzten die Cro-Magnonen die Neandertaler vollst├Ąndig und besiedelten die Erde vollst├Ąndig. Die Cro-Magnons haben eine Gehirnkapazit├Ąt von ca. 1.400 ccm. In diesem menschlichen Stadium beginnen die Cro-Magnons zu ÔÇ×wissen, dass wir wissenÔÇť. Von diesem Punkt an begannen die Cro-Magnonen ernsthaft die menschliche Reise. Wir f├╝hlten uns instinktiv, als wir unsere Seelenverwandten trafen: Es gab eine sofortige Anziehungskraft auf alle anderen 127 Seelenverwandten, aber wir wussten immer noch nicht, dass jeder von uns einen Zwilling hat. In den pflanzlichen und tierischen Stadien bewegten wir uns tendenziell in der gleichen Gruppe, und wir waren immer nicht sehr weit voneinander entfernt, einschlie├člich unserer Zwillinge. Als Menschen k├Ânnen wir jedoch Tausende von Kilometern von unseren Seelenverwandten entfernt sein. Und sobald wir jemanden in unserer Seelengruppe treffen, f├╝hlen wir sofort eine Anziehungskraft auf den anderen. In den primitiven Stadien unserer menschlichen Evolution w├Ąren wir sicherlich nicht in der Lage, zwischen unseren Seelenverwandten und unserem Zwilling zu unterscheiden. Erst sehr viel sp├Ąter, kurz vor der R├╝ckkehr in die spirituellen Bereiche, k├Ânnen wir unseren Zwilling erkennen. Als Menschen k├Ânnen wir jedoch Tausende von Kilometern von unseren Seelenverwandten entfernt sein. Und sobald wir jemanden in unserer Seelengruppe treffen, f├╝hlen wir sofort eine Anziehungskraft auf den anderen. In den primitiven Stadien unserer menschlichen Evolution w├Ąren wir sicherlich nicht in der Lage, zwischen unseren Seelenverwandten und unserem Zwilling zu unterscheiden. Erst sehr viel sp├Ąter, kurz vor der R├╝ckkehr in die spirituellen Bereiche, k├Ânnen wir unseren Zwilling erkennen. Als Menschen k├Ânnen wir jedoch Tausende von Kilometern von unseren Seelenverwandten entfernt sein. Und sobald wir jemanden in unserer Seelengruppe treffen, f├╝hlen wir sofort eine Anziehungskraft auf den anderen. In den primitiven Stadien unserer menschlichen Evolution w├Ąren wir sicherlich nicht in der Lage, zwischen unseren Seelenverwandten und unserem Zwilling zu unterscheiden. Erst sehr viel sp├Ąter, kurz vor der R├╝ckkehr in die spirituellen Bereiche, k├Ânnen wir unseren Zwilling erkennen.

Die Aufteilung der Gruppe und ihre R├╝ckkehr

Am Beispiel einer Gruppe von 128 Seelen wie oben sieht die Aufteilung so aus. Es wird zuerst um die H├Ąlfte, dh jeweils 64, zerlegt. Dann werden diese beiden Untergruppen weiter in 32, dann 16, 8, 4 und schlie├člich zwei unterteilt. Die endg├╝ltige Unterteilung erfolgt, wenn die letzten beiden in Zwillingsseelen getrennt werden. W├Ąhrend die Aufteilung von der Gesamtgruppe der 128 bis zum letzten Zwilling ging, gibt es bei jeder Trennung Schmerzen und Leiden, bis zur letzten Trennung sind die Schmerzen die qualvollsten. Zu diesem Zeitpunkt gelobten beide Zwillinge, sich gegenseitig aufzusuchen, egal wie lange und in welcher Not. Wenn sich die Zwillinge treffen und wieder zusammenfinden, besteht ihre Aufgabe nat├╝rlich darin, die gesamte Gruppe der 128 wieder zu demselben urspr├╝nglichen Ganzen zusammenzufassen. Wann beginnt dieser Prozess? Es wird sein, wenn die gesamte Gruppe kurz vor dem Abschluss ihrer Ausbildung auf Erden steht. Das hei├čt in einfacher religi├Âser Sprache, sie werden gleich erleuchtet. Oder einige w├Ąren bereits erleuchtet worden, aber es w├╝rden auch ein paar Nachz├╝gler auf der Erde zur├╝ckbleiben. An dieser Grenze zwischen Astral- und ├ätherreich k├Ânnte es zu langen Wartezeiten kommen, da einige der Nachz├╝gler m├Âglicherweise viel l├Ąnger brauchen als ihre Seelenverwandten. Es gibt jedoch eine gewisse Entsch├Ądigung zu diesem Zeitpunkt, da die meisten der Gruppe ihre Zwillinge gefunden h├Ątten und einige bereits mit ihren Zwillingen fusioniert w├Ąren. Obwohl die meisten Zwillingsseelen in den letzten 2 Leben nahe beieinander waren, sind nicht alle so gl├╝cklich. Einige Seelen m├╝ssen vielleicht an der Grenze auf ihre Zwillinge warten.

Man kann also von Anfang an sehen, dass man als primitiver Mensch die Gegenwart eines Mitseelenverwandten f├╝hlen kann. Es gibt keinen logischen Grund f├╝r die Anziehung oder das Gefallen des Seelenverwandten. Das Gef├╝hl ist einfach da. In diesem primitiven Stadium kann man den Seelenverwandten nicht als Zwilling erkennen, obwohl die Zwillingsattraktion die st├Ąrkste von allen sein mag. Das ist alles. Es gibt keinen Grund oder eine Erkl├Ąrung daf├╝r. W├Ąhrend der hunderttausenden Inkarnationen haben wir Ehefrauen oder Ehem├Ąnner und Liebhaber, und wenn sie nicht unsere Zwillinge oder Seelenverwandten sind, schwindet die Anziehungskraft in der n├Ąchsten Inkarnation. Man muss auch heiraten oder Geliebte aus anderen Seelengruppen haben, von denen einige gegen unsere eigene Seelengruppe waren. Daher der intensive Streit und Streit in Ehen. Jedoch, Man muss bedenken, dass, egal wen wir heiraten oder als Familienmitglieder haben, jede Erfahrung in jeder Inkarnation Teil unseres spirituellen Wachstums ist. Der Grund, warum wir uns in erster Linie getrennt haben, ist, Erfahrungen zu sammeln und bedingungslos lieben zu lernen. Das hei├čt, wir m├╝ssen mit unseren eigenen Seelenverwandten aus dieser Form der Inzucht ausbrechen, und was auch immer Wissen und Weisheit, das wir von anderen Seelengruppen sammeln, ist, um unsere Erfahrung zu bereichern. Selbst in derselben Seelengruppe ist jede der 128 eine andere Seele. Und obwohl die Zwillinge einen sehr ├Ąhnlichen Charakter haben und fast identische Schwingungen haben, sind sie wieder unterschiedlich. Ihre Schwingungen in dieser zusammenh├Ąngenden Gesamtgruppe h├Ątten die Tendenzen, Eigenschaften und den Entwicklungsstand in jeder Seele der Gruppe kodiert. Mit anderen Worten, je gr├Â├čer die von der Quelle ausgestrahlte Gruppe ist, Je weniger entwickelt die Seelenverwandten sind und daher ist die gegenseitige Anziehung weniger stark als bei den viel kleineren Gruppen. Je kleiner die Gruppe ist und je l├Ąnger sie zusammenbleibt, desto besser entwickelt sind sie und desto st├Ąrker ist die gegenseitige Anziehungskraft. Dieses Prinzip wird bis zu der sehr alten Seele fortgesetzt, die sich als Avatar inkarniert, der aus einer kleinen Gruppe von 2, 4 oder 8 Seelen besteht, die sich nicht unterteilen. Diese bleiben als eine alte Seele, ein Weiser oder ein Avatar verschmolzen. Obwohl ein Avatar die gleichen Runden wie der Rest von uns durchlaufen muss, nimmt er immer die f├╝hrende Position in dem K├Ânigreich ein, in dem er sich befindet, z. B. L├Âwe im Tierreich, Eiche im Pflanzenreich oder als Buddha oder Laot. tzu in einem Menschen.

Seelenverwandte

Seelenverwandte stammen aus einer einzigartigen Gruppe, die vor ├äonen aus der Quelle entlassen wurde. Sie vereinigten sich und verschmolzen f├╝r eine Ewigkeit, w├Ąhrend sie durch alle Bereiche bis hinunter zum physischen Bereich hinabstiegen. Die ├Ąlteren und weiseren Gruppen w├Ąren l├Ąnger zusammengeblieben und ├Ąhnlicher, weil sie gemeinsam mehr Eigenschaften h├Ątten. Sie h├Ątten durch Osmose so viele Besonderheiten, Z├╝ge und Tendenzen voneinander aufgenommen. Wenn die 128 Seelen auf die 7 Milliarden B├╝rger der Welt verteilt sind, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich viele Seelenverwandte pro Inkarnation treffen, relativ gering. Wie viele der vielen Bekannten und Freunde, die wir in diesem Leben kennen und kennengelernt haben, haben sich als enge Freunde herausgestellt? Nicht mehr als eine Handvoll. Normalerweise sind es nur ein oder zwei. Diese Zahl w├Ąre f├╝r Seelenverwandte gleich.

Woran erkennen wir unsere Seelenverwandten? Der beste Weg ist, unsere eigene Seelenqualit├Ąt zu verbessern, damit unsere Partner erscheinen. Das hei├čt, wir w├╝rden die Seele erkennenin der Person. Wenn wir einen Seelenverwandten treffen, gibt es einen sofortigen Geschmack. Wenn wir ihn dann besser kennenlernen, stellen wir fest, dass in wichtigen Dingen ├ťbereinstimmung besteht. Unsere Einstellung zu Lebenssituationen ist die gleiche, obwohl unsere Interessen unterschiedlich sein k├Ânnen. Die Qualit├Ąt unserer Seelenebene ist sehr ├Ąhnlich: Wir haben Mitgef├╝hl, Einf├╝hlungsverm├Âgen und erkennen, dass der Sinn des Lebens darin besteht, loszulassen. Es entsteht keine Eifersucht, und die Harmonie und Liebe, die hin und her flie├čen, w├╝rden uns in der Gegenwart des anderen gl├╝cklich machen. Die Liebesenergie zwischen zwei Seelenverwandten kann nur von der Liebe zwischen Zwillingsseelen ├╝bertroffen werden. W├Ąhrend die Liebe der Zwillingsseelen immer beim anderen Geschlecht ist, kann die Liebe der Seelenverwandten bei beiden sein. Starke und dauerhafte homosexuelle Liebe zwischen zwei Individuen besteht fast immer zwischen Seelenverwandten und nicht zwischen Zwillingen, es sei denn, einer der Zwillinge hat beschlossen, das Geschlecht f├╝r diese bestimmte Inkarnation zu ├Ąndern. Es ist auch nicht wahrscheinlich zwischen Seelen zweier verschiedener Gruppen. Ein Zwilling im Geiste kann einen geerdeten Zwilling f├╝hren.

Jede Seele soll alles im Universum erfahren, bevor sie zur Quelle zur├╝ckkehrt. Es ist definitiv unm├Âglich f├╝r eine einzelne Seele, dies zu tun. Daher wurde das Schema der Gruppenseele so formuliert, dass jede Seele so viel wie m├Âglich ausgehen und erleben kann, aber es besteht keine Notwendigkeit f├╝r jede, alle Erfahrungen zu sammeln . Wenn sie sich schlie├člich versammelt h├Ątten, h├Ątten sie genug Wissen und Weisheit f├╝r die gesamte Gruppe angesammelt und aggregiert, da die Summe der gesamten Ladung f├╝r die gesamte Gruppe ausreichen w├╝rde, um den Test zu bestehen. Die gesamte Erfahrung und das gesamte Wissen werden von allen und jedem aufgenommen, und daher w├Ąre jede Seele in der Gruppe genauso kenntnisreich wie die gesamte Gruppe.

Der zweite Punkt in der Funktion der Gruppierung ist die R├╝ckkehr. Alleine kann die einzelne Seele nicht zur├╝ck zur Quelle finden. Sie finden nur dann den Weg zur├╝ck, wenn sie als urspr├╝ngliche Gruppe verbunden sind. Die Gruppe ist jetzt aufgrund ihrer F├╝lle an Liebe und Weisheit stark vergr├Â├čert, obwohl die Zahlen die gleichen wie zuvor sind. Man kann die Freude und das Gl├╝ck der gesamten Gruppe als zusammenh├Ąngendes Ganzes sehen, das sich auf dem Weg zur├╝ck zur Quelle sprudelt und sich auf dem Weg nach oben mit anderen Gruppen zusammenschlie├čt.

Als Gruppe muss das verdiente Karma nun von allen geteilt werden. Wenn eine Seele in die Irre geht, muss die gesamte Gruppe daf├╝r bezahlen. So kann eine Seele das ├ťberqueren und den Aufstieg der gesamten Gruppe verz├Âgern. Wie es jedoch einigen Seelen in der Gruppe gut gegangen ist, w├╝rde auch die gesamte Gruppe die Fr├╝chte davon genie├čen.

Seelenverwandte in einer Familie

Neigen Seelenverwandte dazu, sich in einer genetischen Familie zusammenzuschlie├čen? Die Antwort ist nicht oft. Wenn sie in einer genetischen Familie inkarnieren, sind es meist zwei bis drei. Die ├╝bliche Zahl ist zwei. Genetisch w├Ąren sie Schwester und Bruder, Vater und Tochter oder Mutter und Sohn oder Ehemann und Ehefrau. Au├čer als Ehemann und Ehefrau inkarnieren Zwillingsseelen sehr selten in derselben Familie. Dies liegt an den inzestu├Âsen Tendenzen in den anderen Kombinationen. Einige Inzestf├Ąlle zwischen Vater und Tochter sind darauf zur├╝ckzuf├╝hren, dass es sich um Zwillingsseelen handelt. In den anderen Kombinationen w├╝rde sicherlich eine Bevorzugung auftreten, und dies w├╝rde zu Eifersucht und Schuld f├╝hren. Die Seelenverwandten in derselben Familie w├╝rden den Grund f├╝r ihre Vorliebe f├╝r einander nicht kennen, geschweige denn f├╝r die anderen Mitglieder au├čerhalb der Seelengruppe, um diese Affinit├Ąt zu realisieren.

Unn├Âtig zu erw├Ąhnen, dass die irdische Familie der beste Ort f├╝r spirituelle ├ťbungen ist. Die Verschiedenartigkeit der Seelen verschiedener Seelengruppen und der unterschiedliche Reifegrad bieten allen Familienmitgliedern die richtige Mischung und den richtigen Hintergrund zum ├ťben. Die fortgeschritteneren Mitglieder der Familie k├Ânnen die weniger entwickelten Mitglieder heranziehen. Die Herausforderungen, die Ungleichheiten und die kleinen Eifers├╝chte sind alle ein hervorragendes Material f├╝r Wachstum. Obwohl die Seelen in einer Familie normalerweise in einen Schwingungsbereich fallen, k├Ânnen einige von ihnen aus verschiedenen Seelengruppen und sogar aus verschiedenen Universen stammen. In letzteren F├Ąllen k├Ânnen die Anzahl und das Ausma├č der Konflikte ziemlich schrecklich sein und die Mitglieder der Erdenfamilie auf die Probe stellen. Dann kann es zu Missverst├Ąndnissen, Spannungen und erbitterten K├Ąmpfen kommen, Das ist das perfekte Szenario, in das die b├Âsen M├Ąchte eingreifen k├Ânnen. Zu diesem Zeitpunkt k├Ânnten Drogen- und Alkoholabh├Ąngigkeit, Kindes- und Frauenmisshandlung und Mord usw. in dieses Machtspiel eintreten. Dann entsteht schweres Karma. Diese Pr├Ązipitationsevolution wird der Familie aufgezwungen, da sie bisher zu sp├Ąt und zu unr├╝hmlich war. Der Widerstand gegen Wachstum hat zu Schmerzen und Leiden als Weckruf gef├╝hrt. Daher k├Ânnen wir jetzt den Prozess in der Entstehung des Familienkarmas verstehen.

Companion Soulmates: Dies ist eine Unterteilung von Seelenverwandten, in der Paare in derselben Gruppenseele ├╝ber viele Inkarnationen hinweg starke Beziehungen aufgebaut haben. Sie k├Ânnen sich als Ehemann und Ehefrau, Bruder und Schwester, Vater und Tochter oder Mutter und Sohn inkarnieren. Sie k├Ânnen auch nur als Freunde auftreten. Diese begleitenden Seelenverwandten haben sich vielleicht hunderte Male zusammen inkarniert, aber sie sind keine Zwillingsseelen. Ihre Liebe zueinander ist die st├Ąrkste unter den Seelenverwandten, aber sie hat immer noch nicht die gleiche Gr├Â├če wie die einer Zwillingsseele.

Seelenverwandte als Ehepartner

Die Liebe zwischen zwei Seelenverwandten ist sehr intensiv und stark. Tats├Ąchlich wurden einige dieser Liebesgeschichten als ber├╝hmte Liebesgeschichten geschrieben, z. B. „Wuthering Heights“, „Romeo und Julia“ und „Vom Winde verweht“.

Das hei├čt, wenn Seelenverwandte heiraten, erscheinen sie als Zwillingsseelen, aber das Erkennen kann bestimmte verr├Ąterische Zeichen erkennen, die sich voneinander unterscheiden k├Ânnen. Obwohl ihre Liebe und Harmonie normalerweise eine gro├če Angelegenheit sind, wird es immer noch Treibstoff f├╝r spirituelles Wachstum geben. Kraftstoff bedeutet in diesem Fall Futter f├╝r Meinungsverschiedenheiten und Missverst├Ąndnisse, die zu K├Ąmpfen und sogar zu Trennungen f├╝hren. Wenn man in jeder Krise bereit ist, aus den Fehlern zu lernen, die sich aus der Krise ergeben, wird dies zu einer spirituellen Lektion. Insgesamt herrscht in einem Haushalt, der von zwei Seelenverwandten gef├╝hrt wird, viel mehr Harmonie und Frieden als in einer Familie, die von zwei Seelen aus verschiedenen Gruppen gef├╝hrt wird.

Alle Seelenverwandtschaftsbeziehungen dienen ausschlie├člich dem spirituellen Wachstum. Dies erreichen wir, indem wir uns transformieren, und wir k├Ânnen uns nur transformieren, indem wir von anderen lernen und mit ihnen interagieren. Dieses Lernen muss immer und immer wieder wiederholt werden, bis die Lektionen vor allem durch das Wissen um uns selbst gelernt werden. Dies k├Ânnte dann dazu f├╝hren, dass die Seelenverwandten sich selbst und dann einander lieben. Beide w├Ąren dann in der Lage, ein spirituelles Ideal zu etablieren, das zum Leitprinzip f├╝r die ganze Familie wird, mit dem sie praktizieren k├Ânnen. Die idealen seelenverwandten Eltern tendieren dazu, ihren Kindern ein Beispiel zu geben, in der Hoffnung, dass die Kinder aufrichtig werden.

Schlie├člich m├╝ssen die verheirateten Seelenverwandten ihre Beziehung zu einem Zustand bedingungsloser (Seelen-) Liebe ausbauen. Diese Liebe bittet nicht um eine R├╝ckkehr, Dankbarkeit oder Dankbarkeit, aber der eine w├╝rde immer die Bed├╝rfnisse des anderen ├╝ber seine eigenen stellen. Nachdem wir diese Art der Liebe zu unseren Seelenverwandten erlangt haben, lernen wir, dasselbe mit dem Rest der Familie zu tun. Dieses Gut der g├Âttlichen Liebe sollte dann an jeden weitergegeben werden, der in unsere Bekanntschaft kommt. Und auf diese Weise sollten wir in der Lage sein, alle Menschen so zu behandeln, als w├Ąren sie unsere Seelenverwandten, auch wenn sie nicht derselben Seelengruppe angeh├Âren.

Seelenverwandte als platonische Freunde

Es gibt echte Freundschaften ohne sexuelle Beteiligung. Dies k├Ânnen Mann-Frau-Freundschaften oder gleichgeschlechtliche sein. Die Freundschaft ist wirklich platonisch und ein Freund w├╝rde buchst├Ąblich die W├╝nsche und Bed├╝rfnisse des anderen ├╝ber seine eigenen stellen. Unt├Ątige Spekulanten haben diese Art von Seelenverwandtschaft immer missverstanden, und sie wurden f├Ąlschlicherweise als homosexuelle oder au├čereheliche Beziehungen eingestuft. Diese Freundschaften sind ausnahmslos lebenslang. Sie triumphieren oft ├╝ber alle m├Âglichen Widrigkeiten und N├Âte. Die g├Âttliche oder bedingungslose Liebe von Seelenverwandten ist hier so viel wie bei einem Ehepaar, aber es geht nicht um Sex. Einige von ihnen sind begleitende Seelenverwandte.

Seelenverwandte als Kameraden

Innerhalb einiger Gruppenseelen kann es zu einem einzigen Auftrag oder Zweck zu einem Zusammentreffen von mehr als zwei bis drei Seelenverwandten kommen. Diese erweiterten Versammlungen k├Ânnen in politischen, religi├Âsen, akademischen und milit├Ąrischen Gruppen gesehen werden. Es gibt auch eine spezielle, ausgew├Ąhlte Einheit, die organisiert ist, um eine einzigartige Aufgabe zu bew├Ąltigen. Sie k├Ânnen sich vorstellen, wie konzentriert und aufgeregt sich eine Gruppe von Forschern auf einen v├Âllig neuen Fund einl├Ąsst, einen Durchbruch, der den Status eines Nobelpreises hat. Dann gibt es auch den geheimen und subversiven politischen Kern, der enthusiastisch im Verborgenen arbeitet, um die bestehende korrupte Regierung zu st├╝rzen. Alle Kerngruppen dieser erdersch├╝tternden Bestrebungen sind Seelenverwandte mit einem Ziel f├╝r das Wohl der Menschheit.

In der Religion sind die beispielhaften Gruppen Jesus und seine 12 J├╝nger. Jesus ist die gro├če alte Seele, der Avatar. Seine 12 Sch├╝ler stammen aus derselben Gruppenseele. In ├Ąhnlicher Weise wurde auch der andere Avatar, Gautama Buddha, von seinen Seelenverwandten begleitet. Dies waren seine J├╝nger, die erleuchtete Heilige wurden, zB Sariputta und Moggallana. An diesen Beispielen k├Ânnen wir die Hingabe erkennen, mit der diese Seelenverwandten ihr Ziel verfolgten, eine neue Religion zum Wohle der Menschheit zu bilden. Gegen Ende hatten nicht alle ihre J├╝nger einen einheitlichen Glauben. Man kann sich jetzt fragen, ob Judas wirklich ein Seelenverwandter Jesu war. Oder war er aus einer anderen Seelengruppe? Ich ziehe es vor zu glauben, dass er derselben Gruppe angeh├Ârt, sonst w├Ąre Jesus nicht gekreuzigt worden. Aufgrund seiner Kreuzigung und seines ÔÇ×Auferstehens von den TotenÔÇť wurde eine neue Religion gegr├╝ndet.

Gruppen fortgeschrittener Seelen, die zum Dienst absteigen

W├Ąhrend der gesamten Erdgeschichte gab es Perioden, in denen Gruppen fortgeschrittener Seelen herabstiegen, um die Kunst und die wissenschaftliche Statur der Erde zu bereichern. In der Musik hat sich die ├ära von Bach, Beethoven, Brahms, Mozart und Haydn nie wiederholt. In keiner anderen Zeit sind solche Giganten in so kurzer Zeit gefallen. Man kann auch die gro├čen Malermeister wie Leonardo da Vinci, Michelangelo, Raphael usw. anf├╝hren, die herabkommen, um die k├╝nstlerische Qualit├Ąt der Erde zu verbessern. Dann haben Sie die gro├čen Denker wie Newton, Copernicus, Galileo und Einstein. Diese Genies kommen nicht zur gleichen Zeit zusammen, aber sie bringen ihre wissenschaftlichen und philosophischen Gedanken in einer kurzen Zeitspanne, z. B. innerhalb einiger Jahrhunderte, die in der kosmischen Zeit kurz ist, zum Erliegen. Dann hat man in der Psychologie Freud, Jung, Adler, Rank und Reich. Diese Meister haben die Psychologie definitiv auf die Karte gesetzt. Im Moment haben Sie die transpersonalen Psychologen in Kalifornien, zB Ken Wilber, Stanislav und Christina Grof und Roberto Assagioli. Im Laufe der Geschichte sind Autoren gro├čer Literatur in verschiedenen L├Ąndern wie Russland, China, England und Frankreich usw. in Wellen gefallen.

Diese Seelenverwandten kommen m├Âglicherweise nicht gleichzeitig herunter, aber ihr Thema ist einzigartig, ebenso wie ihre Lokalit├Ąt: zB Europa und die Vereinigten Staaten. Die Riesenmusiker kommen haupts├Ąchlich aus ├ľsterreich und Deutschland. Die Psychologen kommen aus Europa. Man kann also sehen, dass ihre Mission oder ihr Zweck darin besteht, g├Âttliche Musik zu verbreiten oder Kunst zu verbreiten oder den Standard der Wissenschaft zu heben. Jede Gruppe hat ein Ziel, und ihr einziger Zweck ist es, dieses Ziel zu f├Ârdern. Man kann erraten auch , dass die gro├čen englischen Schriftsteller erscheinen , w├Ąhrend die 18 – ten , 19 – ten und 20 – ten Jahrhundert kommen aus der gleichen Gruppe.

Zwillingsseelen

Zwillingsseelen sind die letzten beiden Seelen, die individualisiert werden m├╝ssen. Sie sind die letzten beiden Erbsen aus derselben Schote. Bei dieser endg├╝ltigen Trennung gelobten sie, wieder vereint zu werden, nachdem sie ihre irdischen Pflichten erf├╝llt hatten, bevor sie in das geistige Reich ├╝bergingen, um zum Ursprung zur├╝ckzukehren. W├Ąhrend sie noch in derselben Schote verschmolzen waren, ist ihr sexuelles Geschlecht androgyn und nicht m├Ąnnlich oder weiblich. Erst wenn sie sich endg├╝ltig in Individuen trennen, nehmen sie ihr grundlegendes Geschlecht von Mann und Frau an. Dieses grundlegende Geschlecht wird die Zwillinge w├Ąhrend ihrer wiederholten Aufenthalte auf der Erde begleiten, bis sie sich wieder treffen, um sich zu vereinigen. Sobald sie verschmolzen sind, kehren sie zur├╝ck, um androgyn zu sein. W├Ąhrend sie allein sind, ob auf der Erde oder im Geiste, enthalten beide Yang- und Yin-Elemente, obwohl sie entweder im Grunde genommen m├Ąnnlich oder weiblich sind. Mit anderen Worten, Beide enthalten m├Ąnnliche und weibliche Merkmale in jedem von ihnen, und jedes von ihnen muss die m├Ąnnlichen und weiblichen Elemente ausbalancieren, um ihrer sexuellen Agenda f├╝r diese Inkarnation zu entsprechen. Ein einfacher Mann passt mehr Yang an seine Psyche an. Ebenso wird eine Frau mehr Yin in sich haben. Ein einfacher Mann, der f├╝r eine bestimmte Inkarnation physisch weiblich sein m├Âchte, kann dies tun, da er sowohl Elemente in seinem ├ätherleib als auch in anderen feinstofflichen K├Ârpern hat.

Ein weiterer sicherer Hinweis auf die Tatsache, dass wir beide Geschlechterelemente in uns haben, befindet sich im Stadium der Adoleszenz. Ein kleiner Junge, der als erwachsener Mann aufw├Ąchst, kann homosexuelle Neigungen haben, wie sich in einen anderen Mann zu verlieben, normalerweise in jemanden, den er als Helden verehrt. Wenn er dann endlich die Traumata der Adoleszenz ├╝berwindet, wird er wieder ein vollbl├╝tiger Mann, ohne die geringste homosexuelle Tendenz zu haben. Dies gilt auch f├╝r die weibliche Jugend.

Wir haben viele Seelenverwandte, aber jeder von uns hat nur eine Zwillingsseele. Eine Zwillingsseele hat jede Zutat, um ein ganzes Individuum zu sein. Er ist keine halbierte Seele. Da er jedoch mit seinem Zwilling w├Ąhrend der gesamten Reise hinunter zur physischen Erde dieselbe Kapsel geteilt hat, ist diese Anhaftung und Sehnsucht nach dem Zwilling immer im unterschwelligen Bewusstsein vorhanden. Das unaufh├Ârliche Pochen des Verlangens nach dem anderen Zwilling ist nie weit unter dem Unterbewusstsein. Es wird immer zwingender, wenn sich die Seele dem erh├Âhten Zustand der Erleuchtung n├Ąhert. Das bedeutet, dass wir, sobald wir Menschen werden, daran arbeiten und ├╝ben, den idealen Zustand zu erreichen, um mit unserem Zwilling zu verschmelzen. Dies h├Ątte uns Hunderttausende von Inkarnationen bringen k├Ânnen. Da Zwillingsseelen zu Beginn so ├Ąhnlich sind, Sie m├╝ssen die Runden machen, um andere Dinge zu entwickeln und zu lernen, damit die verschmolzenen Zwillingsseelen viel reicher werden, wenn sie verschmelzen. Nach der Fusion wird die Einheit nicht zu zweit, sondern zu dritt sein! Nach Omraam Mikhael Aivanhov ‚begegnet ein Mensch seiner Zwillingsseele zw├Âlf Mal w├Ąhrend seiner Inkarnationen auf Erden.‘ Vor dem letzten Treffen sind einige der Inkarnationen mit Leiden behaftet, wie Romeo und Julia. Das hei├čt, auch wenn wir unseren Zwilling treffen, bedeutet dies f├╝r uns keine gl├╝ckselige Ehe. Schmerz und Leiden besch├Ąftigen die Zwillinge wie die anderen, aber ihre Liebe zueinander ist immer unersch├╝tterlich. Ich glaube, dass die letzte Inkarnation anders ist. In diesem letzten Leben werden beide eine Mission zum Wohle der Menschheit ausf├╝hren, und dieses letzte Leben auf der Erde sollte frei von Gesundheits- und Wohlstandsproblemen sein. Ich kann mich hier irren, aber ich vermute, dass dies der Fall sein sollte. Andernfalls k├Ânnen sie ihre Pflicht oder Mission nicht gut erf├╝llen. Edgar Cayce und seine Zwillingsseele Glynn Davis sind ein gutes Beispiel. Beide waren bis zu ihrem Tod gesund. Glynn starb viel sp├Ąter, und sie war diejenige, die Edgar Cayces Arbeit bis zu ihrem Todestag verrichtete. Glynn Davis war jahrelang die Sekret├Ąrin von Edgar Cayce. Sie war flei├čig, engagiert und methodisch und zeichnete alle Lesungen von Edgar Cayce f├╝r die Nachwelt auf. Die Zwillingsseelen waren dem gleichen Dienst f├╝r die Menschheit verpflichtet. s Arbeit bis zu dem Tag, als sie ├╝berging. Glynn Davis war jahrelang die Sekret├Ąrin von Edgar Cayce. Sie war flei├čig, engagiert und methodisch und zeichnete alle Lesungen von Edgar Cayce f├╝r die Nachwelt auf. Die Zwillingsseelen waren dem gleichen Dienst f├╝r die Menschheit verpflichtet. s Arbeit bis zu dem Tag, als sie ├╝berging. Glynn Davis war jahrelang die Sekret├Ąrin von Edgar Cayce. Sie war flei├čig, engagiert und methodisch und zeichnete alle Lesungen von Edgar Cayce f├╝r die Nachwelt auf. Die Zwillingsseelen waren dem gleichen Dienst f├╝r die Menschheit verpflichtet.

Wie bereite ich mich auf unseren Zwilling vor?

Wir bereiten uns vor, indem wir geistig wachsen, so dass wir ganz und unabh├Ąngig werden. Wir m├╝ssen unsere Schwingungen erh├Âhen, indem wir Gier, Lust und Wut beseitigen. Von unserer normalen Selbstsucht wandeln wir sie immer wieder in Selbstlosigkeit um. Die gr├Â├čte Aufgabe ist es, uns selbst zu dem├╝tigen, sonst w├╝rde uns der Stolz f├╝r unseren Zwilling blind machen. Dann kommt eine Phase g├Âttlicher Unzufriedenheit, die durch Vergebung ausgel├Âscht werden kann. Vergib dir selbst zuerst und vergib dann den anderen. Dann lernen Sie, sich selbst und dann andere zu lieben. In dem Leben vor dem, in dem wir unsere Zwillinge treffen w├╝rden, sollten wir geistig gut entwickelt sein. Unsere Mission ist bekannt und wir w├╝rden unseren Lebensplan mit Entschlossenheit und Freude verfolgen. Es w├╝rde Selbstdisziplin geben. Ein Zwilling k├Ânnte parallele Jobs ausf├╝hren, ohne die Anwesenheit des anderen zu bemerken. Und doch, Ein Zwilling hilft dem anderen durch Energieaustausch. Dieser Vorgang wird von beiden nicht erkannt. Der beste Weg, unseren spirituellen Status zu verbessern, ist nach innen zu gehen. Zusammenfassung der Methoden zur Vorbereitung auf unser Zwilling:

  • Spirituelle Disziplin : Nehmen Sie eine spirituelle Disziplin an, die auch Meditation umfasst. Letzteres w├╝rde die Stille und Stille mit der Leere der Gedanken erreichen. In dieser Stille taucht eine kleine Stimme auf, um uns die weiteren Schritte mitzuteilen. Diese Disziplin w├╝rde uns auch helfen, Lust, Gier, ├ärger, Selbstsucht und Stolz auszurotten. Es ist nat├╝rlich ein langsamer Prozess, aber mit Meditation ist es schneller als jede andere Methode. In der Tiefe dieser Leere und Stille entsteht automatisch Gl├╝ckseligkeit, und wenn man diese Gl├╝ckseligkeit bewahren kann, werden Freude und Gl├╝ck den ganzen Tag ├╝ber unser Los sein. Sei still und wisse, dass ich Gott bin.
  • Loslassen: Auf diesem Weg w├Ąre das wesentliche Ziel, loszulassen. Man muss sich damit zufrieden geben, welchen materiellen Komfort uns zur Verf├╝gung steht. „Genug ist genug“ sollte das Motto aller sein. Das Streben nach den 5 C in den Entwicklungs- und Industriel├Ąndern war der Bugbear. Sie arbeiten fieberhaft daran, (1) Autos, (2) Eigentumswohnungen, (3) Kreditkarten, (4) Karrieren und (5) Clubmitgliedschaften in neurotischem Ausma├č zu erwerben. Sie vergessen, dass wir es nicht mitnehmen k├Ânnen. Eine Geschichte hier w├╝rde diesen Punkt hervorragend veranschaulichen. Ein junger Student wird nach ├ťbersee geschickt, um bestimmte F├Ąhigkeiten zu erlernen. Dieses ├╝berseeische Land hat eine W├Ąhrungskontrolle. Es darf kein Geld ins Ausland gebracht oder abgeholt werden. Der Student kann jedoch seinen Lebensunterhalt verdienen, um sich selbst zu ern├Ąhren und seine Studiengeb├╝hren zu bezahlen. Das Stipendium ist auf zehn Jahre befristet. Also nahm er eine Teilzeitbesch├Ąftigung an und lernte die F├Ąhigkeiten, die er erlernen sollte. Dieser Teilzeitjob war so erfolgreich, dass er ihn in zwei Jahren zum Vollzeitjob machte. Dann kaufte er eine Wohnung, ein Auto mit Kreditkarten. Er schloss sich renommierten Clubs dieses Landes an und machte seinen lukrativen Job zu seiner Karriere, wobei er verga├č, wof├╝r er dort hingegangen war. Die F├Ąhigkeiten, die er erlernen wollte, waren Mitgef├╝hl, Weisheit und bedingungslose Liebe. All dies wurde v├Âllig vergessen. Nach zehn Jahren, in denen er nach Hause muss, gelang es ihm nicht, diese F├Ąhigkeiten zu erwerben. Er konnte auch nicht sein gesamtes Verm├Âgen nach Hause bringen, weil das Ausland keine Ausb├╝rgerung seiner W├Ąhrung erlaubt und auch sein Heimatland kein Geld verwendet. Die W├Ąhrung in seinem Haus ist Karma und Verdienst. Genau das passiert uns allen, mit der Ausnahme, dass die Dauer des Auslandsstudiums zwischen 50 und 80 Jahren und nicht zehn liegt. Und das Land unserer Auslandsstudie ist der Planet Erde. Unser Zuhause ist die Geisterwelt.
  • Unser Weg und unsere F├Ąhigkeiten:Wir sind alle mit bestimmten F├Ąhigkeiten ausgestattet, die aus fr├╝heren Leben ├╝bernommen wurden. Wir folgen unseren Neigungen und die, die uns das meiste Gl├╝ck gibt, sollte als Beruf oder Berufung ergriffen und weiterentwickelt werden. Es ist vielleicht ├╝berhaupt nicht lukrativ, aber es ist dennoch zufriedenstellend. Mit diesem Talent als sein Lebenswerk kann er seinen Lebensunterhalt verdienen und der Menschheit einen Dienst erweisen. Das hei├čt, wenn man behinderten, gealterten kranken oder zur├╝ckgebliebenen Kindern helfen w├╝rde, dann w├Ąre der Beruf auch Teil des geistigen Wachstums. Wenn es unsere Aufgabe ist, die Jugend zu unterrichten, sollte man auch sein Herz und seine Seele in den Unterricht einbringen und nicht nur den Unterricht als Unterhalt betrachten. Der Lehrer sollte auch spirituelle Eigenschaften in seine Anweisungen einflie├čen lassen.
  • Natur und Ern├Ąhrung:In unserer Erholung sollte man sich der Natur hingeben. Sport am Strand, im Wald oder zwischen B├Ąumen ist etwas ganz Besonderes. Im Wald spazieren gehen, im Meer schwimmen und im Garten Blumen und Str├Ąucher f├╝r die Sch├Ânheit z├╝chten, sollte aktiv gepflegt werden. Andere Formen der Erholung sollten die Wertsch├Ątzung der klassischen Musik beinhalten. Mozart, Brahms, Beethoven, Schubert und Mahler sind die Musik der Wahl. Wenn Sie mit diesen Komponisten nicht vertraut sind, lernen Sie sie zu sch├Ątzen. Laute Rockmusik, insbesondere aus der Hartmetallsorte, sollte auf jeden Fall vermieden werden, da diese Musikarten definitiv taub werden und auch unser drittes Chakra zu einem ungeb├╝hrlichen Ausma├č anregen. Schlie├člich sollte man f├╝r diesen K├Ârper und Geist sorgen. Richtige Nahrung, Gem├╝se und Fisch und Vermeidung von Alkohol, Drogen und Rauchen sind ein sauberes Leben. Dann sollte genug Ruhe in Form von Schlaf f├╝r den gew├Âhnlichen Menschen reichen, aber f├╝r geistig Gesinnte ist Meditation ein Muss.
  • Der vorletzte Schritt:Von nun an m├╝ssen wir uns so verhalten, als ob jede Beziehung die ultimative sein k├Ânnte. Vielleicht ist er oder sie nicht der Richtige, aber zumindest wissen wir, wie wir uns verhalten m├╝ssen, wenn wir endlich den echten Zwilling treffen. Jedes Mal, wenn wir eine Beziehung eingehen, behandeln wir die andere Person so, als w├Ąre sie unser Zwilling. Das Gl├╝ck der anderen Person muss ├╝ber unserem eigenen sein. Wir unternehmen gro├če Anstrengungen, um den anderen gl├╝cklich und sicher zu machen, auch zu unserem eigenen Schaden. Man muss bedenken, dass in diesem vorletzten Stadium beide Zwillinge am Rande der Erleuchtung stehen und die Suchenden ausnahmslos von Zeiten der Einsamkeit oder Einsamkeit begleitet werden. Diese Zeiten der Einsamkeit sind ein falsches Gef├╝hl der Trennung von unserer Seele. Daher ist es eine unmittelbare L├Âsung, nach innen zu meditieren, um unser wahres Selbst zu erkennen. Wenn unser wahres Selbst erkannt wird, ist Gl├╝ckseligkeit da.

Den Zwilling erkennen

Zwillingsseelen haben die gleichen Schwingungen. Sie kommen aus der gleichen Form, obwohl sie nicht aus dem gleichen Mutterleib stammen. Sie sind wie eine Person, die in zwei H├Ąlften geteilt ist, aber nicht eine Seele, die in zwei H├Ąlften geteilt ist. Selbst nach Millionen von Jahren der Trennung wissen sie instinktiv, dass dies der Zwilling ist, wenn sie sich treffen. Ihre Vision, Gef├╝hl und Zweck sind eins. Sie sehen dieselbe Vision von derselben Stelle aus, im Gegensatz zu zwei anderen Menschen mit zwei unterschiedlichen Augen, die dieselbe Szene nebeneinander sehen. Die Zwillingsseelen sehen dieselbe Szene mit ihrem kombinierten dritten Auge. Die Szene weckt in beiden das gleiche Gef├╝hl, obwohl beide unterschiedliche Pers├Ânlichkeiten haben. In der Tat kann das, was sie sehen, sogar kostenlos sein. Dies muss der Fall sein, da sie nun zu einem einzigen Zweck zusammengef├╝hrt werden. Das Gef├╝hl f├╝reinander ist nichts weniger als g├Âttliche Liebe. Die Unbedingtheit ihrer Liebe bedeutet, deinen N├Ąchsten wie dich selbst zu lieben oder den anderen wie dich selbst zu lieben. Man liebt den anderen nicht, trotz der Fehler des anderen; der eine liebt den anderen f├╝r die Fehler des anderen ebenso wie f├╝r die Tugenden des anderen.

Die Liebe der Zwillingsseelen ist ein Ideal, das von allen kopiert werden kann. Die Harmonie und Sorgfalt erlauben keinen Neid, ├ärger oder ├ärger f├╝r den anderen. Schmerz und Leiden d├╝rfen von keiner Partei ausgehen. Wenn Schmerzen auftreten, liegt dies an einem Vers├Ąumnisfehler oder an mangelndem Bewusstsein. Es besteht absolut keine Verletzungsabsicht.

Das erste Treffen

Wie von Omraam Mikhael Ivahov erw├Ąhnt, treffen sich Zwillingsseelen in unseren menschlichen Inkarnationen ungef├Ąhr zw├Âlf Mal. Das hei├čt, vor diesem letzten Aufenthalt h├Ątte es mindestens elf fr├╝here Treffen geben k├Ânnen. Jedes Treffen w├Ąre melodramatisch, unvergesslich und elektrisierend gewesen. Nach den Lehren der Sufi sind Zwillingsseelen wie zwei r├Âmische Ringe, die ineinander greifen. Sie k├Ânnen sehr nahe kommen, wenn sie in einer Inkarnation eine Beziehung eingehen, was bedeutet, dass sich die beiden Ringe fast ├╝berlagern. Wenn sie sich jedoch aufgrund von Meinungsverschiedenheiten oder der Wiedergeburt in verschiedenen L├Ąndern trennen, versuchen die Ringe sich zu l├Âsen, aber das ist nicht m├Âglich. Sie bleiben w├Ąhrend ihres Aufenthalts auf der Erde und w├Ąhrend geistiger Pausen miteinander verbunden. Zwischen den beiden Ringen gibt es immer einen unterschiedlichen gemeinsamen Raum. W├Ąhrend jeder Begegnung mit zwei Seelen, es ist verpflichtet, hypnotisch bedeutsam zu sein. Ein besonderes Gef├╝hl von Energie scheint sich au├čerhalb ihrer Kontrolle von einem zum anderen zu bewegen. Dieser Energiefluss ist sowohl sch├Ân als auch aufregend. Dies ist eine Zwillingsseele, die sich erkennt, ohne den Intellekt einzubeziehen. Diese Zwillingsseelen begegnen dem gleichen Gef├╝hl und der gleichen Qualit├Ąt der Liebe und es bedeutet das Ende ihrer Einsamkeit. Allerdings enden nicht alle Treffen der Zwillingsseelen gut. Einige k├Ânnen nicht einmal zusammenkommen. Einige Scheidung nach der Ehe, und sie sterben ohne Erf├╝llung. Nat├╝rlich sind dies nicht ihre letzten Inkarnationen. Diese Zwillingsseelen begegnen dem gleichen Gef├╝hl und der gleichen Qualit├Ąt der Liebe und es bedeutet das Ende ihrer Einsamkeit. Allerdings enden nicht alle Treffen der Zwillingsseelen gut. Einige k├Ânnen nicht einmal zusammenkommen. Einige Scheidung nach der Ehe, und sie sterben ohne Erf├╝llung. Nat├╝rlich sind dies nicht ihre letzten Inkarnationen. Diese Zwillingsseelen begegnen dem gleichen Gef├╝hl und der gleichen Qualit├Ąt der Liebe und es bedeutet das Ende ihrer Einsamkeit. Allerdings enden nicht alle Treffen der Zwillingsseelen gut. Einige k├Ânnen nicht einmal zusammenkommen. Einige Scheidung nach der Ehe, und sie sterben ohne Erf├╝llung. Nat├╝rlich sind dies nicht ihre letzten Inkarnationen.

Jetzt, in der letzten Begegnung vor ihrem Aufstieg in die spirituellen Bereiche, sind beide Zwillinge entweder erleuchtet oder fast erleuchtet. Daher muss die Anerkennung in dieser Phase gegenseitig sein. Da sie so entwickelt sind, hat ihre Mission in dieser letzten Inkarnation einen gemeinsamen Zweck. Mit den gleichen Bestrebungen w├╝rden beide f├╝r das Wohl der Menschheit arbeiten. Ihre gleiche Intensit├Ąt der Liebe und des Mitgef├╝hls w├╝rde sie in ihrem gemeinsamen Streben beharrlich machen. Einer k├Ânnte der Anf├╝hrer oder Innovator sein, w├Ąhrend der andere das best├Ąndige Arbeitstier ist. Beide m├╝ssen vorzugsweise entweder in der Kunst oder in der Wissenschaft sein. Damit die Anstrengung nicht von der einen Seite in den K├╝nsten und der anderen in der Wissenschaft aufgehoben wird. Diese Tatsache ist jedoch nicht wesentlich. Ihr gemeinsames Ziel ist es im Allgemeinen, die Qualit├Ąt der Menschheit zu heben und zu verbessern. Beide k├Ânnen im Heilberuf oder in der F├Ârderung von K├╝nsten usw. t├Ątig sein. Auch wenn sie nicht am selben Ort arbeiten, k├Ânnen sich ihre Arbeiten mit derselben Vision erg├Ąnzen, da sie dieselben Vorlieben, Vorlieben und Vorlieben haben. Ihre geistige Leistungsf├Ąhigkeit ist in der gleichen Gr├Â├čenordnung. Ihr Geschmack in Essen, Musik und Sinn f├╝r Humor sind alle gleich. Beide werden entweder die Berge oder das Meer m├Âgen. Ihre Handschrift und die Linien auf ihren Handfl├Ąchen sind ├Ąhnlich. In dieser Entwicklungsphase haben beide einen ausgefeilten Sinn f├╝r Humor und sind gutm├╝tig. Man k├Ânnte ad nauseam weitermachen. Sie m├╝ssen selbst ein paar Zwillingsseelen treffen, um zu sehen, wie sehr sie sich im Einklang verhalten. Nat├╝rlich kann es als Mensch Zwillingsseelen geben, die immer noch einige Unterschiede haben, und es kann zu freundschaftlichem Wettbewerb kommen. Das Ergebnis ist die Verbesserung der Menschheit. Der sogenannte Kampf w├╝rde nicht lange dauern und das Make-up ist das s├╝├čere. Manchmal scheinen Zwillingsseelen zur gleichen Zeit dasselbe zu tun, z. B. Briefe zur gleichen Zeit aneinander zu schreiben.

Vor dem Treffen k├Ânnen die Zwillinge normalerweise sp├╝ren, dass die Zeit f├╝r ein Treffen n├Ąher r├╝ckt. Wenn sie sich dann w├Ąhrend der letzten Inkarnation treffen, deuten die aufgeladene Elektrizit├Ąt und die Explosion ohne Zweifel darauf hin, dass ÔÇ×das ist esÔÇť. Dies ist jedoch nicht das Ende. Es ist vielmehr der Beginn eines andauernden Prozesses in dieser letzten Inkarnation. Beide m├╝ssen sich erst noch entwickeln und ├╝ben. Beide m├╝ssen weiter an sich arbeiten, damit ihre Perfektion sie dazu berechtigt, f├╝r immer in die spirituellen Bereiche zu reisen, um niemals auf die Erde zur├╝ckzukehren.

Wenn sie sich treffen, spielt der Altersunterschied f├╝r sie keine Rolle. Die Disparit├Ąt kann bis zu f├╝nfzig Jahre betragen, ist aber f├╝r die Zwillinge v├Âllig unwichtig. Sie versuchen nicht, sich gegenseitig zu ver├Ąndern, denn beide akzeptieren sich so, wie sie sind. Beide sind normalerweise im selben Gesundheitszustand: Beide sind entweder gesund oder beide sind im selben Unf├Ąhigkeitszustand. Beide haben normalerweise starke telepathische Bindungen, und wenn einer traurig ist, ist der andere traurig. Umgekehrt infiziert das Gl├╝ck eines Menschen sehr oft den anderen, auch wenn sie Tausende von Kilometern voneinander entfernt sind. Schlie├člich neigen beide dazu, sich in ├Ąhnlichen sozialen Verh├Ąltnissen zu inkarnieren; Andernfalls k├Ânnen aufgrund des unterschiedlichen sozialen Status einige Schwierigkeiten auftreten.

Falscher Zwilling

Manchmal sehen wir in unserer Begeisterung einen Zwilling, wenn er oder sie keiner ist. In einer freudigen Beziehung ist der Fehler verst├Ąndlich. Der Fehler kann jedoch gedehnt werden, bis beide Parteien verletzt sind, mehr noch durch den Tr├Ąumer. Wir greifen die ├ähnlichkeiten auf und vergr├Â├čern sie auf Fantasieniveau. Wenn dann die Beziehung im Sterben liegt und alle anderen es sehen k├Ânnen, wird die Illusion immer noch zu unseren gro├čen Kosten verewigt.

Mit unserem Karma formulieren wir unseren G-Plan (Lebensplan), bevor wir auf die Erde kommen. Unser G-Plan kann aufgrund unserer Wahlfreiheit noch modifiziert oder ge├Ąndert werden. Andererseits gibt es in Bezug auf unseren Zwilling keine Wahl. Von dem Moment an, in dem wir uns individualisieren, ist unser Zwilling dazu bestimmt, in der endg├╝ltigen Inkarnation zu uns zur├╝ckzukehren. Kein Ma├č an Fantasie oder Wunsch kann unseren Zwilling zum gew├╝nschten Zeitpunkt hervorbringen.

In unserer Einsamkeit sind wir sehr verletzlich. Wir selbst k├Ânnen die T├Ąuschung konstruieren und der Glaube daran wird uns weiter von unserem wahren Zwilling entfernen. Sogenannte Gurus, die einer einsamen Frau sagen, dass sie seine Zwillingsseele ist, k├Ânnen die Illusion ebenfalls verst├Ąrken. Nach einiger Zeit wird der Guru diesen „Zwilling“ ablegen und sich f├╝r einen anderen entscheiden. Der gleiche Trick wird verwendet. Weil er ein Guru ist, neigt die Frau dazu, ihm implizit zu glauben. Manchmal erw├Ąhnt der Guru sogar, dass er zwei Zwillinge hat! Dieser falsche Guru blendet den Sch├╝ler mit seinem Licht, wie das Opfer aufgrund seiner Einsamkeit glauben will, und es ist besser, einen Zwilling zu haben, der ein Guru ist, als einen, der ein gew├Âhnlicher Mensch ist.

Die Zeit, unseren Zwilling zu treffen, liegt au├čerhalb unserer Kontrolle. Es h├Ąngt ganz vom spirituellen Fortschritt der Zwillinge ab. Nachdem ich die Warnung oben ausgesprochen habe, m├Âchte ich diesen Abschnitt mit einer fr├Âhlichen Note beenden. Wenn wir in das Wassermannzeitalter ├╝bergehen, wird es viele Begegnungen von Zwillingen geben, viel mehr als bisher. Das sind die guten Nachrichten. Das bedeutet auch, dass bei jedem Treffen die beiden ein Licht abgeben, das viel heller ist als die Summe von zwei. Es bedeutet auch, dass sich mit so vielen Zwillingen auf der ganzen Welt eine gro├če Verbreitung von Lichtern auf der ganzen Welt ereignen wird, und dies allein wird das Bewusstsein des Planeten Erde ver├Ąndern. Wir w├╝rden sicherlich in diesem Wassermannzeitalter in das Zeitalter der Erleuchtung eintreten.

Dualseelen Sex

Wenn sie sich treffen, wird k├Ârperlicher Sex nicht das Ende und aller Vergn├╝gen sein. Nat├╝rlich genie├čen sie immer noch sexuelles Vergn├╝gen, aber es ist nicht mehr das ultimative. Es ist Liebe zwischen zwei K├Ârpern sowie zwei Seelen. In diesem Alter vollziehen nur sehr wenige Zwillinge ihre Vereinigung im Geiste. Physisch m├╝ssen sie nicht zusammen sein. Sie m├Âgen Tausende von Kilometern voneinander entfernt sein, aber ihre Geister treffen sich und verbinden sich. Die Freude und das Vergn├╝gen sind viel befriedigender als das k├Ârperliche Liebesspiel. Dies ist die Meinung aller, die es erlebt haben.

Dualseelen Schwierigkeiten

Wenn sich Zwillingsseelen bereits in ihrer letzten Inkarnation zum ersten Mal begegnen, werden einige von ihnen Unterschiede im physischen, emotionalen und intellektuellen Inhalt der beiden Pers├Ânlichkeiten aufweisen. Erstens muss eine Seele ihre Schwierigkeiten an sich anpassen. Dann muss er alles, was er hat, mit dem anderen abstimmen. Das hei├čt, er muss alle seine eigenen Schw├Ąchen, Bed├╝rfnisse, Gel├╝ste und seinen schlechten Willen kl├Ąren, bevor er seinen Zwilling als voll zufriedene Person trifft. Er sollte bereit sein, dem anderen zu dienen, indem er die Anforderungen des anderen Zwillings vor seine eigenen stellt. Und umgekehrt. Der Kampf zwischen sich und zusammen wird definitiv dazu beitragen, die Partnerschaft zu st├Ąrken. Dies ist so, weil sie unterschiedliche psychologische Hintergr├╝nde und unterschiedliche Pers├Ânlichkeiten mit emotionaler Divergenz haben. Es wird normale Konflikte geben, wenn die beiden eine so enge Beziehung haben, Aber die Konflikte werden schnell gel├Âst sein. Das liegt daran, dass ihr Ziel dasselbe ist. Der emotionale Konflikt ist fast unertr├Ąglich, weil sie Zwillinge sind. Um die anderen nicht leiden zu sehen, neigen sie dazu, das Problem so schnell wie m├Âglich zu l├Âsen.

Da sie alleine gereist sind, haben sie sich selbst gutes und schlechtes Karma verdient. Wenn sie sich einmal getroffen haben und zusammenarbeiten, m├╝ssen sie nun versuchen, beide karmischen Schulden gemeinsam zu begleichen. Ebenso wird gutes Karma, das beide unabh├Ąngig voneinander verdienen, von beiden genossen. Da Karma auf der Seelenebene erzeugt wird, wurden beide unmerklich vom Karma des anderen beeinflusst.

Es wird definitiv Stress in einigen Paaren geben, und in diesen k├Ânnen sie sich sogar vor├╝bergehend aufl├Âsen. Einige Paare m├╝ssen zusammen leiden, weil sie sich dem Karma angeschlossen haben. Es gibt so viele M├Âglichkeiten in so vielen Kombinationen und Permutationen. In einigen F├Ąllen h├Ątten die unterschiedlichen Hintergr├╝nde und das Karma zwei sehr unterschiedliche Individuen zusammengebracht. Diese Tatsache st├Ârt sie ├╝berhaupt nicht. In diesem Fall ziehen sich „Gegens├Ątze an“. Alle Unterschiede erg├Ąnzen ihr Leben. Unterschiede in der physischen, emotionalen und psychischen Zusammensetzung rei├čen sie also nicht unwiderruflich auseinander, weil ihre Seelen wie siamesische Zwillinge miteinander verbunden sind. Die Vereinbarkeit liegt hier auf der spirituellen Ebene. Das allein z├Ąhlt.

Hindernisse von Seelenpartnern

Die Hindernisse innerhalb des Einzelnen sollten gr├Â├čtenteils zum Zeitpunkt des Treffens gel├Âst sein. M├Âglicherweise gibt es jedoch nur wenige ├Ąu├čere Hindernisse. Ein oder beide Zwillinge k├Ânnten bereits verheiratet gewesen sein, als sie sich trafen. Das ewige Dreieck wird in der Regel von den fast aufgekl├Ąrten Personen mit Unterkunft f├╝r die bestehenden Familien behandelt. Wenn man h├Ârt, dass jemand die Familie verlassen hat, um mit seiner oder ihrer Zwillingsseele zusammen zu sein, kann man sicher sein, dass es sich in ihrer letzten Inkarnation nicht um eine Zwillingsseelen-Vereinigung handelt. Der bereits verpflichtete Zwilling ist zu verantwortungsbewusst und w├╝rde die bereits bestehende Ehe weiterhin ehren. Die Zwillinge werden wissen, dass es einen sehr guten Grund f├╝r diese Unannehmlichkeit geben muss. Dies k├Ânnte eine Pr├╝fung sein oder auf ungel├Âste karmische Verpflichtungen zur├╝ckzuf├╝hren sein. Die Zwillinge w├╝rden dann als liebevolle Freunde oder Kollegen bleiben, ohne die Ehe zu st├Âren. Dies liegt an der Tatsache, dass sie nicht mehr von leidenschaftlichem physischem Sex angetrieben werden, da ihre Liebe dar├╝ber hinausgeht. Sie k├Ânnen sich nachts im Geiste treffen, um eine gemeinsame Sache zu erheben. Sie k├Ânnen sich entweder in der astralen oder in der mentalen Welt treffen. Sie wissen, dass ihre Trennung vor├╝bergehend ist und nichts auf der Welt ihre endg├╝ltige Vereinigung aufhalten kann. Nat├╝rlich k├Ânnte ihr Zusammentreffen gelegentlich zu einer Trennung der Ehe f├╝hren, aber dies ist mit einer Ehe verbunden, die bereits zusammenbricht. Die Trennung kann den gesch├Ądigten Mitgliedern einen gewissen Nutzen bringen, die mit ihren eigenen neuen Partnern neu anfangen k├Ânnen. In diesem Sinne h├Ątten die Zwillinge, die sich in dieser letzten Inkarnation vereinen, Treue, Freude, Liebe und Vertrauen gepflegt, und ihre Vereinigung w├Ąre fest wie ein Fels.

Es kann jedoch noch einige F├Ąlle geben, in denen eine Seele nicht das gleiche Niveau wie die andere erreicht hat.┬áEin Partner kann ├╝ber den anderen hinauswachsen, und die Anforderungen der weniger entwickelten Partner k├Ânnen f├╝r die meisten anderen Partner l├Ąstig sein.┬áF├╝r den entwickelten Zwilling muss dieser milde R├╝ckschlag jedoch mit Toleranz und Geduld aufgenommen werden, da sonst das Wachstum beeintr├Ąchtigt werden kann.┬áZu diesem Zeitpunkt ist es eine Schande, dass die Verk├╝rzung ein Hindernis f├╝r weiteres Wachstum darstellt.┬áWenn zum Beispiel eine Seele an einer neurotischen Erkrankung leidet, kann diese Tatsache f├╝r beide sch├Ądlich sein.┬áDer Pflegepartner muss also sein reibungsloses Fortschreiten opfern, um den neurotischen Partner mit der Wahrheit der Schwierigkeit zu konfrontieren.┬áDies mag die Ehe ersch├╝ttern, aber es muss getan werden.┬áSie sparen die Rute nicht, weil Sie Angst haben, das ungezogene Kind zu verletzen.┬áDie weiche Haltung wird das Kind zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt mehr verletzen.

Dieser Beitrag wurde verfasst von Valeria Paolucci

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here