Regenera Activa Haarausfall Behandlung

0
103

Regenera Activa ist ein Werkzeug, das speziell fĂĽr die klinische Anwendung regenerativer Verfahren unter Verwendung autologer Mikrotransplantate entwickelt und hergestellt wurde (vom selben Patienten erhalten).

In einer Sitzung ist der Patient ein Spender und Empfänger autologer Mikrotransplantate, wodurch die Empfängerzone von dem regenerativen Verfahren profitieren kann Aktivität der Vorläuferzellen und der vom Spenderort extrahierten Wachstumsfaktoren.

Die Technik basiert auf klinischen Studien, die belegen, dass eine hohe Konzentration der erhaltenen Zellen in festen Geweben vorliegt. Durch einen kalibrierten mechanischen Prozess und ein Filtrat werden die Zellen und andere Vorläuferelemente konzentriert.

Was ist Alopezie?

Alopezie ist eine medizinische Bezeichnung fĂĽr Haarausfall. Androgenetische Alopezie tritt aufgrund der Empfindlichkeit der Haarfollikel gegenĂĽber Androgenen auf. Dies ist die häufigste Ursache fĂĽr Haarausfall bei 70% der Männer und 40% der Frauen. Männer entwickeln normalerweise eine Rezession des Haaransatzes an den Schläfen (zurĂĽckgehender Haaransatz) und eine Kahlheit an der Oberseite, während Frauen mit vereinzelten AusdĂĽnnungen des Haares an der Oberseite des Kopfes auftreten.

Regenera Activa® ist zur Behandlung von androgenetischen Ursachen von Alopezie geeignet.

Was passiert während der Behandlung?

Regenera Activa® ist ein komfortables 3-Stufen-Verfahren, das bis zu 60 Minuten dauert.

  1. Schritt: Lokalanästhesie wird um den Nacken angewendet und mit einem Stanzbiopsie-Werkzeug werden 3 Hautproben mit einem Durchmesser von jeweils nur 2,5 mm entnommen.
  2. Schritt: Die gesammelten Proben werden dann in einem speziellen Gerät mechanisch aufbereitet und filtriert, um Vorläuferzellen, Stammzellen und Wachstumsfaktoren zu isolieren, die alle regenerativ wirken.
  3. Schritt: Die hergestellte Suspension wird dann wieder in den Bereich der Kopfhaut eingeführt, der mit feinen winzigen Nadeln behandelt werden muss. Dies leitet den Reparaturprozess ein und stimuliert die Bildung von Blutgefäßen und die Regeneration von Haarfollikeln.

FAQ – Häufige Fragen zu Regenera Activa

WIE LANGE WURDE DIESE METHODE KOMMERZIALISIERT?

Es gibt weltweit mehr als 6000 Patienten, die seit April 2015 mit dieser Methode behandelt wurden (mehr als zwei Jahre fĂĽr die Protokollentwicklung).

IST ES MIT ANDEREN BEHANDLUNGEN FĂśR ALOPEZIE KOMPATIBEL?

Es ist voll kompatibel, vorteilhaft und empfohlen.

Wann werde ich die Ergebnisse sehen?

Es hängt von jedem Fall ab: Alter und genetischer Input (Anzahl der Gene für diese Pathologie, die die Geschwindigkeit und das Ausmaß der Alopezie bestimmen können).

MIKROSKOPISCH können wir eine signifikante Verringerung der Anzahl miniaturisierter Haare innerhalb eines Monats beobachten, und gegen VIERTEN MONAT können wir Qualitätsänderungen und eine Anzahl von Strähnen und eine hohe Haardichte beobachten.

GIBT ES GEGENANZEIGEN?

Ja, und dazu gehören:

  • Andere Formen von Kahlheit als androgenetische Alopezie
  • Systemische oder lokale dermatologische Erkrankungen oder Infektionen
  • Krebs und Autoimmunerkrankungen
  • Haarausfall mit einem psychologischen Hintergrund

GIBT ES FĂ„LLE, DIE DIE GEWĂśNSCHTEN ERGEBNISSE NICHT ERREICHEN?

Schlechte Ergebnisse können beobachtet werden, wenn eine androgenetische Alopezie mit sehr wenigen miniaturisierten Haaren verläuft oder wenn das Einsetzen oder Fortschreiten der Anzeichen extrem schnell ist. Es kann auch vorkommen, dass bei der Behandlung einer entzündeten Kopfhaut oder bei Begleiterkrankungen wie Ausfluss kaum Ergebnisse erzielt werden.

KANN ICH MIT NAHRUNGSERGĂ„NZUNGSMITTELN, MESOTHERAPIE, VITAMINEN ODER PRP-BEHANDLUNGEN FORTFAHREN?

Ja, du kannst. Diese sind mit REGENERA kompatibel.

KANN ICH NACH DER BEHANDLUNG EIN NORMALES LEBEN HABEN?

Ja, aber meide Meer und Pools fĂĽr eine Woche.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here