5 Top-Haarpflege-Tipps direkt von den Experten

0
1840

Bad Hair Day ist eine echte Sache! Ist es nicht? Erscheinen Ihnen die federnden und voluminösen Mähnenmodelle, die in Haarpflegeanzeigen zur Schau gestellt werden, meistens wie ein weit hergeholter Traum? Wir sind uns einig, die meisten gehen ein bisschen ĂĽber Bord.

Doch Haarpflegeexperten meinen, dass der Traum von gesundem Haar mit der richtigen professionellen Haarpflege Wirklichkeit werden kann. Entdecken Sie in diesem Artikel eine kuratierte Liste mit Top-Haarpflegetipps.

1. Waschen Sie Ihr Haar regelmäßig

Regelmäßiges Haarewaschen sorgt dafĂĽr, dass Kopfhaut und Haare frei von Schmutz und ĂĽberschĂĽssigem Fett sind. Die richtige Frequenz hängt jedoch von Ihrem Haartyp und Ihren persönlichen Vorlieben ab. Wenn Sie extrem trockenes Haar haben , beschränken Sie Ihre Wäsche auf zweimal pro Woche. Wenn Sie eine fettige Kopfhaut haben , kann es hilfreich sein, Ihre Haare jeden zweiten Tag zu waschen.

2. Verwenden Sie chemiefreie Shampoos Shampoo

Sie können nicht wirklich alle Umweltfaktoren kontrollieren, die Ihr Haar schädigen, aber was Sie kontrollieren können, ist die Art von Shampoos, die Sie verwenden. Weniger Chemikalien in Ihrem Shampoo, gesĂĽnder fĂĽr Ihr Haar. Entscheiden Sie sich fĂĽr sanfte Shampoos, die zu Ihrem Haartyp passen.

Sulfate und Parabene in Shampoos werden zum Aufschäumen bzw. Konservieren verwendet, können jedoch mit der Zeit Hautreizungen verursachen und das Risiko hormoneller Störungen erhöhen.

3. Richtig bedingen

Ihre SpĂĽlung enthält Inhaltsstoffe, die das Haar glatt und kämmbar machen. Es schĂĽtzt Ihr Haar vor UmwelteinflĂĽssen und Hitzestyling. Es sollte jedoch nur auf die Haarspitzen aufgetragen werden und nicht auf die Kopfhaut. Achten Sie auch darauf, es nach der Anwendung grĂĽndlich abzuspĂĽlen.

4. Trocknen Sie Ihr Haar natĂĽrlich

Wir wissen. Föhnen macht Ihr Haar so schön wie das Ihres Idols auf dem Bildschirm. Aber ĂĽbermäßiges Hitzestyling kann Ihre Kopfhaut schädigen. Beschränken Sie es auf wichtige Ereignisse, wenn Sie stylen mĂĽssen. Lufttrocknen oder Handtuchtrocknen nach dem Shampoo ist der beste Weg. Schlafen Sie niemals in nassem Haar oder kämmen Sie nasses Haar. Hartes Reiben mit einem Handtuch kann die Nagelhaut deines Haares beschädigen. Seien Sie sanft.

5. Ă–le dein Haar richtig ein

Pre-Shampoo-Behandlungen wie Ă–len und Massieren verbessern die Durchblutung der Kopfhaut , entspannen die Muskulatur, steigern den Glanz und pflegen das Haar. Es stellt auch den Feuchtigkeitsgehalt wieder her, ermöglicht das Haarwachstum und repariert Spliss. Zur Auswahl stehen Kokosöl, Mandelöl, Olivenöl, Rizinusöl und dergleichen. Vermeiden Sie die Verwendung von Mineralöl fĂĽr Ihr Haar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here